Rezension: Redwood Love-Es beginnt mit einem Blick

 

72_978-3-499-27538-8

 

Titel: Redwood Love-Es beginnt mit einem Blick

Autor: Kelly Moran

Verlag: rohwolt

Seiten: 384

Preis: Paperback: 12.99€   E-Book: 9.99€

 

 

Klapptext

Kleine Stadt, große Gefühle
Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …

 

Meine Meinung

Überall konnte man viele positive Meinungen zu diesem Buch lesen, dass Teil einer Trilogie ist. Das Cover ist ein echter Blickfang, der durch seine rustikale Idylle einen Vorgeschmack auf die Geschichte gibt. Jetzt bin ich gespannt was drin steckt. 

Kelly Moran läßt ihre Geschichte in einer unglaublich idyllischern, bescheidenen Kleinstadt spielen. Alles hat seinen Platz, so wie es immer war, wird es auch in Zukunft sein. Der leichte und unkomplizierte Schreibstil der Autorin gibt dem tradierten Leben eine Beschwingtheit, die das Gefühl vermittelt, „Ja, so muß das sein, dass fühlt sich richtig an“.  Da gibt es Cade, der sich als Adonis fühlt und da ist Avery, die nach Redwood zog in der Hoffnung Ordnung in ihr Leben zu bringen. Ihrer autistischen Tochter will sie ein zuhause geben.

Ihren neuen Job fängt sie dann auch in der Tierarztpraxis an, wo sie täglich mit Cade zu tun hat, der sie nicht mehr aus den Augen läßt. Trotz des herzlichen Empfangs in der Ortsemeinschaft für Avery und Hailey gibt es schon bald erste Feindseligkeiten, ist doch das Interesse von Cade an Avery den anderen Frauen nicht entgangen.

Das klassische Rollenmodell wird bei Kelly Moran auf moderne Weise gepflegt. Sie stattet die beiden Hauptakteure noch mit einem autistischen Kind, was seinen Platz finden muss, aus. Wie wird Cade wohl mit Hailey zurecht kommen? Die gewünschte Romantik wird mit etwas Dramatik aufgepeppt. Zuerst die Sorge von Avery, ob Cade sich mit Hailey versteht, ob er auf sie eingehen kann. Doch dann stellt sich heraus, dass er sogar die Gebärdensprache beherrscht und alles ist gut. Dies verdeutlicht erneut die Oberflächlichkeit, mit der die Autorin die Handlung beschreibt. 

Im Buch begegnet man viel heiler Welt, die durch den netten, flüssig zu lesenden Schreibstil abgerundet wird. Ein idealer Begleiter für Reisen, wenn man abschalten und sich nur unterhalten will. 

Rezension: Mondstaub und Sonnenstürme

IMG_0183

 

Infos

Titel: Mondstaub und Sonnenstürme

Autor/in: Maja Köllinger

Verlag: Drachenmond Verlag

Seiten: 350

Preis: Taschenbuch: 14.90€  E-Book: 4.99€

 

 

 

Klapptext

Stell dir vor, du siehst in die Augen deines Gegenübers und erblickst sein Universum.
Du erkennst Gedanken, die wie Planeten in seinem Kopf umherkreisen.
Gefühle, die sich in Sternenbildern auf seinen dunklen Pupillen abzeichnen.
Geheimnisse, die sich in der schimmernden Nebula am Rande seiner Augen sammeln.

Stella ist eine Sternenseele. Sie verfügt über die Gabe, den Kosmos in unseren Köpfen zu ergründen.
Denn wir alle bestehen aus Sternenglanz, Mondstaub und Sonnenstürmen.
Wir alle tragen die kleinsten Teile des Universums in uns.
Wir haben nur verlernt, hinzusehen.

Weiterlesen „Rezension: Mondstaub und Sonnenstürme“

Rezension: Zweimal Sommer zum Verlieben

Friedman_AZweimal_Sommer_v2_181220.jpg

Titel: Zweimal Sommer zum verlieben

Autor: Aimee Friedman

Verlag: cbj

Einband: Paperback

Seitenzahl: 448

Altersempfehlung: ab 12

Reihe: Nein

Preis: 15.00€(D)

Verlagswebsite

Inhalt

Provence oder New York – zwei Sommer, eine Liebe

Ein schicksalhafter Telefonanruf entscheidet über zwei Versionen eines Sommers. In der einen Version reist die 15-jährige Summer Everett nach Frankreich, davon träumt sie schon lange: Straßencafés, gut aussehende Jungs und Kunstmuseen. In der anderen Version bleibt sie zu Hause, doch ihr gewohntes Leben wird plötzlich völlig auf den Kopf gestellt. In beiden Sommern verliebt sie sich und entdeckt neue Seiten an sich. Doch es gibt da noch ein dunkles Familiengeheimnis, das sie so oder so einholt. Und es ist an der Zeit, sich ihm zu stellen.

Weiterlesen „Rezension: Zweimal Sommer zum Verlieben“